Oktober, 2021

so17oktGanztägigWanderung T3Schratteflue Hengst

Details

Bei dieser Tour kommen Gipfelgucker voll auf ihre Kosten. Im Norden sieht man vom Entlebuch über das Mittelland bis hin zum Jura, im Süden die majestätische Brienzer Rothornkette. Bizarre Gesteinsformationen prägen das wilde Gesicht der Schrattenfluh in der Zentralschweiz. Jahrtausendlange Erosionsprozesse haben den langezogenen Kalkriegel tief eingefurcht und mit den silbergrau schimmernden, von Schrunden und Gräben durchsetzten Berg zu einem äusserst reizvollen Wanderziel gemacht. Der fantastische Rundweg ist grossartig und leicht abenteuerlich. Der Abstieg ist teilweise steil, aber dennoch komfortabel zu gehen. Es handelt sich grundsätzlich rund um die Schratteflue um T2 Wanderwege. Nur Abschnittsweise ist die Schwierigkeit im T3-Bereich (leicht exponiert, Trittsicherheit und etwas Bergerfahrung von Vorteil, Route führt über kurze Stahlleiter und einen senkrechten Tunnel „Verbauungen aus dem 1. Weltkrieg“.

Anmeldung bis Do., 14.10.2021

Info PDF

Bitte beachten:
Schutzkonzept Sektion Langendorf 2021

Organisator

Peter Nydegger

Kontakt

Naturfreunde Sektion Langendorf
4513 Langendorf

Mail | Webmaster

Privacy Preference Center

X